Buchtipps

1 2 3
Titel:
Abrichtung von Reiter und Pferd
ISBN:
ISBN 3-487-08151-2
Autor:
v.Oeynhausen
Verlag:
Olms Presse
Kurzbeschreibung:
Wesentlich für die Entwicklung der Reitkunst im vorigem Jahrhundert sollte auch der Norddeutsche Freiherr von Oeynhausen werden, der jahrelang an der k.k. Centralequitationsanstalt in Salzburg als Lehrer wirkte. Mit seinem „Leitfaden zur Abrichtung von Reiter und Pferd“ weist er sich als besonderer Kenner der Arbeit an der Spanischen Hofreitschule aus.

Bedeutender aber sollte sein posthum erschienenes Werk "Hinterlassene Schriften" in Bruchstücke werden, in dem er, streng nach Guérinière vorgehend, die Gedanken dieses großen Franzosen auf die Verhältnisse der Spanischen Reitschule übertrug und ihm so eine bleibende Heimstatt schuf. Dadurch ist die grundlegende Theorie der Klassischen Reitkunst stets mit der Praxis konfrontiert geblieben. Neben dem Werk Guérinières sind Weyrothers Arbeiten, jene von Seeger und Oeynhausen sowie die „Directiven zur Ausbildung an der Spanischen Hofreitschule“ von Holbein, die Voraussetzung für die Arbeit an der Spanischen Reitschule.“

 

Titel:
Am Pulsschlag der Reitkunst
ISBN:
ISBN 3-88542-200-X
Autor:
Waldemar Seunig
Verlag:
Verlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Warendor
Kurzbeschreibung:
Aus der Praxis – für die Praxis.
60 Jahre Reiterfahrung, erworben in Reitbahn und Gelände, schlagen sich in diesem Buch, nach den Worten des Verfassers Waldemar Seunig „das kleine Einmaleins der Reiterei, dessen Beherrschung bei Pferd und Reiter zu Können des großen Einmaleins führt“ nieder. Kurz und präzise werden die aufeinander aufbauenden Übungen dargestellt, von der Entwicklung der Losgelassenheit an den Hilfen über die beginnende Versammlung bis schließlich hin zur Steigerung der Versammlung mit allen Wechselwirkungen der verschiedenen Hilfen. Das auszubildende Pferd soll dadurch befähigt werden, in Bahn und Gelände sowie bei Eignungs- und Dressurprüfungen an den Hilfen zu stehen und so auf dem für Pferd und Reiter sichersten, angenehmsten und schonendsten Weg die angestrebten Ziele zu erreichen. Durch Gegenüberstellung der häufigsten Fehler und ihrer jeweiligen Korrekturen wird jedem Reiter ermöglicht, sich schnell und gründlich zu informieren und seine reiterlichen Fähigkeiten zu verbessern und zu vervollkommnen.

 

Titel:
Ausbildungshilfen für Pferd und Reiter
ISBN:
ISBN 3-405-14036-6
Autor:
Kurt Albrecht
Verlag:
BLV Verlagsgesellschaft mbH München Wien Zürich
Kurzbeschreibung:
Die klassische Reittheorie und die Vertiefung der Praxis stehen im Mittelpunkt dieses praxisnahen Ratgebers. Der Ausbilder erhält wichtige methodische und psychologische Anleitungen für die Ausbildung von Pferd und Reiter. Der Dressurreiter wird zur höchsten Dressurebene geführt.
Aus dem Inhalt:
-    Pädagogische und didaktische Grundsätze für die Ausbildung des Reiters
-    Sitz des Reiters
-    Reiterliche Einwirkung
-    Psychologische Komponente in der Ausbildung des Pferdes
-    Höhere Campagneschule
-    Arbeit an der Hand
-    Spezialdressur im Grand Prix de Dressage
-    Didaktik
-    Korrektur fehlerhafter Hilfengebung und verrittener Pferde

 

Titel:
Die Logik in der Reitkunst
ISBN:
ISBN 3-487-087-08187-3
Autor:
Peter Spohr
Verlag:
Olms Presse
Kurzbeschreibung:
Das Spohr’sche Werk gilt bis heute als eine der gründlichsten Abhandlungen über die theoretischen Hintergründe des Reiters. Die Spohr’schen Abhandlungen gehen in die Tiefe und besitzen ihren besonderen Reiz darin, dass sie alle bis dahin bestehenden Lehrmeinungen erkennbar mitverarbeiten und sinnvoll ergänzend daraus neue Standpunkte entwickeln. Spohrs Ausführungen sind scharfblickend und von hohem Nutzen für die Praxis des denkenden Reiters, dabei in ihrer selbstbewussten und eigenwilligen Art stets gleichbleibend fesselnd. Kein wesentliches Problem der Reitkunst kommt hier zu kurz, keiner Thematik wurde hier ausgewichen und keine Frage halb beantwortet. Die Beschäftigung mit diesem gut gegliederten Buch ist um so anregender, als es viel schenkt und nie langweilt.

 

Titel:
Dogmen der Reitkunst
ISBN:
ISBN 3-85368-877-2
Autor:
Kurt Albrecht
Leiter der Spanischen Reitschule zu Wien
Orac Pietsch
Verlag:
Wiener Verlag
Kurzbeschreibung:
Der echte Jünger der Reitkunst bedarf viel weniger der Anerkennung durch andere Menschen, als viel mehr des Gefühls, mit seinem Pferd eins zu sein.
Fehlt diese Harmonie, wird bestenfalls vollendete Technik, nie aber vollendete Kunst daraus.

 

1 2 3